Die Entstehung meiner Radiergummiketten ist eine lustige Geschichte. Ich fand die fröhlich bunten Radiergummis zufällig in einem kleinen Schreibwarenladen im Berliner Stadtteil Friedrichshain. Dort erblickte ich sie in einer Großpackung und beschloss sofort, Ketten daraus zu fertigen. Auf meine Frage, was es kosten würde, wenn ich gleich die ganze Packung nähme, riet mir der Verkäufer ab: Sie radierten nicht so gut.

Ich blieb bei meinem Entschluss und kaufte nach und nach den gesamten Posten für meine Kollektion, bis aus der Filiale am Prenzlauer Berg nachgeliefert werden musste.

Mittlerweile kombiniere ich gesammelte und zugesandte Radiergummis aus aller Welt.

Zur Fußball-WM 2006 entstand eine auf 11 WM-Ketten limitierte Kollektion. Diese wurde möglich durch die von gesponsorten Fußball-Radierer.

Radiergummiketten

Radiergummicollier Radiergummicollier am Modell Radiergummikette, einreihig
Radiergummiketten, einreihig Radiergummiketten, dreireihig Radiergummikette am Modell